Kreta Reisen - kreta.com Reisebüro und Reiseveranstalter für Griechenland seit 1989!
+49 211 4982285 Kreta.com Ihr Griechenland-Spezialist berät Sie gerne!
 

facebook
+49 211 4982285 Kreta.com Ihr Griechenland-Spezialist berät Sie gerne!
+49 211 4982285 Kreta.com Ihr Griechenland-Spezialist berät Sie gerne! Anfrageformular

Auflugstipps & Tourenvorschläge Westküste

Die Hochebene Omalos in den Weissen Bergen West Kretas

Das berühmte Plateau, die Hochebene von Omalos ist von den "Weißen Bergen", den Lefka Ori umgeben, die bis Juni mit Schnee bedeckt sind. Das Hochebene liegt auf einer Höhe von 1040 bis 1250 Metern und ist nur 38 km von der Stadt Chania entfernt. Der Startpunkt für die mehrstündige Wanderung durch die Samaria-Schlucht heißt Xyloskalo auf 1250 m Höhe. In Xyloskalo finden Sie einen Waldaußenposten und einen Informationskiosk über die Lefka Ori und den Samaria-Park. Gegenüber von Xyloskalo befindet sich ein Bergrestaurant, in dem Sie die majestätischen Aufstiege des Gipfels des Gigilos bewundern können.
Der Gipfel des Gigilos liegt auf 2080 m und laut der griechischen Mythologie befand sich hier der auf Kreta geborene Gott Zeus. Westlich von Gigilos, auf den Gipfeln des Agathopi (1768 m) und Psilafi (1984 m) schildert auch die griechische Mythologie, dass der Gott der Götter (Zeus) hier seine Wagenrennen durchführte. Der höchste Berg ist der Pachnes auf 2452 m.ü.M. Eine der schönsten Routen in den Weißen Bergen ist die Besteigung des Gigilos, die zweieinhalb Stunden dauert. Diese Route ist recht einfach.

Auf halbem Weg nach Gigilos liegt die Quelle von Linoseli. In der Antike gab es dort ein berühmtes Orakel. Um den Berg Gigilos gibt es viele Kletterrouten, die von griechischen und ausländischen Alpinisten ausgearbeitet wurden. Mehr als 10 Höhlensysteme. Die Berge sind wild und schwierig zum Wandern. Wandern hier ist nur für erfahrene Wanderer! Auch erfahrene Wanderer müssen gut vorbereitet sein. Das Fahren auf dem Plateau ist ein wahrer Genuss. Hier wächst der berühmte kretische Bergtee "Diktamus". Das Eisenkraut Sideritis syriaca ist in den Dörfern ein weit verbreitetes Getränk und kann stolz als lokaler Tee genannt werden. Im Frühjahr erwacht das Plateau mit Tausenden von Wildblumen zum Leben. Sie werden begeistert sein, wilde Tulpen und Orchideen in einer solch spektakulären Landschaft zu sehen.

Weitere Informationen zur Buchung der besten Hotels, Apartments und Villen auf Westkreta: info@kreta.com, Die Kreta-Experten haben die besten Ideen für Kreta!

Wir helfen Ihnen gerne telefonisch weiter. +49 211 4982285

Omalos Hochebene
kreta.com