+49 2132 9988710 Kreta.com - Ihr Griechenland-Spezialist berät Sie gerne!
+49 2132 9988710 Kreta.com - Ihr Griechenland-Spezialist berät Sie gerne! Anfrageformular

Aktuelle Einreiseinformationen für Griechenland und Corona News


Aktuelle Informationen für Ihre Reise nach Kreta / Griechenland:
Kreta kommt derzeit gut durch die Corona Krise, daher sind wir zuversichtlich, dass Kreta dieses Jahr 2021 erneut besucht werden kann. Im Falle einer Reisewarnung des auswärtigen Amtes für Ihren Reisetermin für Griechenland / Kreta haben Sie die Möglichkeit Ihre Reise kostenlos zu stornieren oder wir können die Reise nach Rücksprache mit Ihnen absagen. Das gleiche gilt bei einem offiziellen Einreisestopp der griechischen Behörden. Sie erhalten in diesem Fall Ihr Geld zurück. Unsere Empfehlung: Eine Reiserücktrittskostenversicherung inkl. Covid 19 Schutz. Wir empfehlen unseren Kunden eine Reiserücktrittsversicherung, die die Kosten für das Coronarisiko abdeckt, wenn Sie nach Ihrer Buchung krank werden, auch wenn Sie mit Corona infiziert sind. Wir erstellen Ihnen gerne ein Angebot.

Griechenland wird Einreise mit Test oder Impfung erlauben: Für Einreisen nach Griechenland müssen Urlauber im Sommer entweder eine Bescheinigung über eine erfolgte Corona-Impfung oder einen negativen Test vorweisen. Das stellte Tourismusminister Harry Theoharis klar. In Griechenland sollen alle im Tourismus Beschäftigten bereits bis Anfang Mai geimpft werden.

Reiseinformationen des Auswärtigen Amtes:
Die Einreise nach Griechenland auf dem See-, Luft- und Landweg ist nur mit einer Bescheinigung über einen negativen PCR-Test eines anerkannten Testlabors aus dem Abreiseland in englischer Sprache unter Nennung von Name, Adresse und Pass/Personalausweisnummer möglich. Die Probenentnahme darf nicht mehr als 72 Stunden zurückliegen. Zusätzlich wird bei Ankunft in Einzelfällen ein kostenloser COVID-19-Schnelltest durchgeführt.
Für alle Einreisen auf dem See-, Luft- und Landweg gilt zudem eine Online-Anmeldepflicht. Reisende müssen spätestens 24 Stunden vor Abreise nach Griechenland ein Online-Formular („Passenger Locator Form“, PLF) ausfüllen. Dieses PLF ist für Personen mit Wohnsitz in Griechenland auch für Ausreisen aus Griechenland erforderlich. Jeder Reisende, Kinder eingeschlossen, muss im PLF aufgeführt werden. Angehörige eines Haushalts sollen laut Angaben der griechischen Behörden ein PLF ausfüllen und darin Erwachsene und Kinder angeben. Nach erfolgter Anmeldung erhalten Reisende eine Bestätigung mit einem QR-Code, der spätestens am Tag der Einreise automatisiert per E-Mail zugesandt wird. Kann bei Einreise kein Code vorgezeigt werden, ist eine Geldbuße von 500,- Euro möglich. Der QR-Codes muss beim Check-In/Boarding vorgezeigt werden. Das Formular muss im Internet unter https://travel.gov.gr/#/ oder über die mobile App Visit Greece ausgefüllt werden, die im Play Store und im App Store erhältlich ist. (Und noch ein wichtiger Hinweis: Sie müssen sich zuerst registrieren und dann auf die Bestätigungs-E-Mail warten. Bestätigen Sie den Link mit einem Klick und melden Sie sich erst dann mit der zuvor zugewiesenen E-mail-Adresse und dem Passwort an. Erst dann gelangen Sie zum eigentlichen Formular! Dieses Verfahren muss aus Sicherheitsgründen durchgeführt werden. )
Gegebenenfalls auftretende technische Probleme bei Registrierung über das „Passenger Locator Form“ können nur direkt mit den griechischen Behörden aufgenommen werden. Es wurde eine Servicerufnummer unter 0030 215 5605151 (montags bis freitags von 9 bis 21 Uhr) geschaltet. Die deutschen Auslandsvertretungen in Griechenland haben keinen Einfluss auf das Registrierungsverfahren.

Der Fährverkehr zwischen Griechenland und Italien findet statt, der Fährverkehr (Personen) mit Albanien und der Türkei bleibt ausgesetzt.

Reiseverbindungen
Der Direktflugverkehr zwischen Deutschland und Griechenland findet statt, die tatsächliche Durchführung von Flugverbindungen hängt von der Entscheidung der jeweiligen Fluggesellschaft ab. Flüge innerhalb Griechenlands sind nur aus beruflichen, gesundheitlichen oder familiären Gründen oder zur Rückkehr an den Hauptwohnsitz erlaubt.

Beschränkungen im Land
Die griechische Regierung hat den landesweiten „Lockdown“ bis zum 1. Februar 2021 verlängert. Supermärkte und Geschäfte, die für die Grundversorgung erforderlich sind, z.B. Apotheken, Bäckereien, Metzgereien, Wochenmärkte und Tankstellen sind geöffnet. Einzelhandelsgeschäfte dürfen unter Einhaltung strenger Kapazitätsbeschränkungen öffnen.

Weiterführende Links zu den offiziellen Informationsseiten
- Corona und Einreisebestimmungen der Deutschen Botschaft in Athen.
- Griechenland: Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes
- Corona Lage in Griechenland: Reise- und Sicherheitshinweise der griechischen Behörden ( Seite öffnen, rechte Maustaste -> Seite auf Deutsch übersetzen)
- Offizielles Online-Einreise-Formular für Griechenland


Der lang anhaltende Lockdown hat dazu beigetragen die griechische Bevölkerung zu schützen und die Basis zu legen um den für das Land so wichtigen Tourismus zu ermöglichen. Unsere griechischen Hotelpartner freuen sich auf Sie.

Herzliche Grüße,
Nikoletta & und Wolfgang Brack
kreta.com