+49 2132 9988710 Kreta.com - Ihr Griechenland-Spezialist berät Sie gerne!
+49 2132 9988710 Kreta.com - Ihr Griechenland-Spezialist berät Sie gerne! Anfrageformular

Agia Galini - Südküste

  • Kreta Südküste
  • Kreta Südküste
  • Kreta Südküste
Der Ort Agia Galini ist einer der größten Hafen-Orte an der ruhigen Südküste Kretas, ca. 75 Km von der Hauptstadt Heraklion entfernt und ca. 80 Km von Rethymnon. Agia Galini gehört zu der Präfektur Heraklion und liegt am Fusse des Psiloritis Gebirges. Der Berg Psiloritis ist Zentrum des Ida Massivs und ist mit seiner stolzen Höhe von 2456 Meter der größte Berg Kretas. Die Strasse von Heraklion nach Agia Galini ist sehr gut ausgebaut. Von Heraklion kommend, sehen Sie in östlicher Richtung die Messara Hochebene und in westlicher Richtung das Ida Massiv.

Das Ida Massiv bietet Naturliebhabern viele Wandermöglichkeiten von leicht bis zum höchsten Schwierigkeitsgrad. Diese Wanderwege sind sehr gut markiert, die meisten gehören auch zum Europäischen "Wanderweg E4". Das kleine Städtchen Agia Galini liegt steil an einem Bergrücken der zur Küste ausläuft. Der Ortskern von Agia Galini besteht aus schmalen Gässchen mit zahlreichen Cafes, Tavernen und kleinen Geschäften und mit Blumenkübeln verzierte Häuser. kleinere Pensionen umsäumen den amphitheatrisch liegenden Ort. Oberhalb des Hafens ist ein kleiner Pfad (800 M.), der über einen Hügel zum Strand von Agia Galini führt. Die meisten Hotels und Appartements liegen direkt im Ort. Zwischen Agia Galini und dem Strandabschnitt befindet sich ein Flussbett. Eine kleine, nostalgische Brücke führt über diesen Bach zum Strand. Der Wasserlauf ist im Hochsommer ausgetrocknet.

Strandhighlights: Der lange Sandstrand von Timbaki, ca. 8 km von Agia Galini (in östlicher Richtung) und der Strand von "Agios Pavlos" und "Triopetra" in westlicher Richtung von Agia Galini. Von Agia Galini aus, in westlicher Richtung nach Plakias folgen zahlreiche, kleine, malerische Buchten. Auch die Wandermöglichkeiten sind hier ideal. Für Wanderfans empfehlen wir eine Kombinationsreise mit Nordwestkreta (die Weissen Berge) und Agia Galini(Ida). Wandermöglichkeiten: die kinderfreundliche und einfache Rundtour durch das "Plataniani Plateau", die allerdings nicht markiert ist. Diese sehr einfache Rundtour, die Sie auch mit einfachen Sportschuhen durchführen können, sollten Sie am frühen Morgen oder am Nachmittag beginnen, da es keinen Schatten gibt. Belohnt werden Sie durch die Panoramaausblicke auf das Lybische Meer und auf das Ida-Massiv. Die Wanderung beginnt bei Platanos, an den Ausläufern des Ida Massivs. Folgen Sie ganz einfach nur die Beschreibung vom Tour-Infokasten, den es dort gibt. Diese kleine Wanderung ist nur 5,7 km lang und dauert ca. 2 Stunden.
Eine auch sehr einfache Wanderung, die mit Standort Agia Galini machbar ist, ist die Wanderung zum "Felskegel Kartalos". Diese Wanderung dauert hin und zurück 3 ½ Stunden und ist auch mit Sportschuhen möglicht. Sie ist durch Wegweiser markiert. Schon allein die Anfahrt von Agia Galini durch das Hinterland zum Dorf "Grigoria", wo die Wanderung beginnt und endet, ist sehr abwechslungsreich. Unseren erfahrenen Alpin-Wanderern empfehlen wir die Wanderung zum höchsten Berg Kretas, dem "Psiloritis". Die Weglänge ist 18,4 km lang und dauert ca. 8 Stunden. Da diese Wanderung eine Hochgebirgswanderung ist, erfordert Sie eine gute Ausdauer! Die Wanderung beginnt auf der Nida Hochebene. Sie folgen dem Wegweiser zur Höhle "Ideon - Andron". Diese Wanderung ist auch Teil des Europäischen Wanderweg E4.
Ein anderes Wanderhighlight, das Sie vom Standort Agia Galini ansteuern können, ist die "Rouvas" - Schlucht. Von Agia Galini aus, fahren Sie in nördlicher Richtung zum Bergdorf Zaros. Im Oberdorf "Ano Zaros" befindet sich übrigens die weltberühmte Werkstatt des Instrumentenbauers "Antonios Stefanakis". Zaros ist bekannt durch sein gutes Trinkwasser, Sie können es überall auf der Insel kaufen. Zur Rouvas Schlucht folgen Sie dem Holzschild "Limni" bis zum Forellen-See. Vom Forellensee ist der Weg gut gekennzeichnet. Er beginnt direkt neben der Taverne "Limni". Der Wanderweg ist durch Holztafeln markiert. Diese Tour ist eine Retour-Wanderung, Sie läufen den Weg wieder zurück. Die reine Gehzeit ist für hin und zurück insgesamt ca. 6 Stunden. Es ist eine mittelschwere Wanderung. Wanderschuhe sind erforderlich. Achtung auch wenn es unten an der Küste warm ist, ist es hier oben In Zaros in der Rouvas Schlucht sehr kühl. Es empfiehlt sich auch im Hochsommer eine Jacke mitzunehmen. Diese Schlucht ist sehr schattig und vegetationsreich mit Eichen, verschieden Kiefernbäume, Farn, Moos und Baumflechten. Auf dieser Wanderung können Sie Turmfalken und Felsenschwalben sehen. Am Forellensee ist eine Taverne, wo Sie einkehren können.

Kulturhightlights um den Standort Agia Galini: "Gortys" bei "Agii Deka", hier steht die älteste Gesetzestafel Europas. "Phaistos", die zweit wichtigste minoische Ausgrabungsstätte Kretas. Berühmte Klöster am Fusse des Psilioritis: das Kloster "Vrondisi" aus dem 17.Jh., der berühmte kretischen Schriftsteller Nikos Kazantsakis verbrachte an diesem Ort mehrere Monate. Wertvolle Fresken und Ikonen können Sie sich hier anschauen. Das Kloster "Valsamonero", welches für die kretische Malkunst sehr bedeutend ist. Das Kloster wurde über einen langen Zeitraum erbaut. So ergaben sich mehrere unterschiedliche Stile der Ikonenmalerei.

Unsere Empfehlung: Kreta ist eine riesige Insel mit einer großen Persönlichkeit und hat eine Unmenge an Erlebnissen zu bieten. Wir haben eine Reihe von Reiserouten für Kreta zusammengestellt. Für Freunde der Südküste empfehlen wir unsere Südküsten-Tour: "Kretas Süden". Diese optimale 2 wöchige Route besteht aus 3 Hotel-Standorten und Mietwagen (einschließlich Steuern und Kfz-Versicherungen) für die gesamte Dauer mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis, Preis pro Person bei einer 2 er Belegung schon ab 736 €, tägliche Anreise möglich. Mit Ihren Reisedokumenten (Gutscheinen) erhalten Sie eine umfassende Karte und Vorschläge für Tagestouren. Wir haben sorgfältig einzigartige kleine Familien-Hotels für Sie ausgesucht die Ambiente und besonderen Charakter haben. Der Süden Kretas wartet auf Sie! klicken Sie hier um mehr darüber zu erfahren.

Stöbern Sie in unseren Ortsbeschreibungen der Südküste und bringen Sie sich mit unserem Kreta-Videos in Urlaubsstimmung!
Sicher Reisen mit Kreta.com, die Kreta/Griechenland-Spezialisten seit 1989. Kontakt zu schöne Ferien auf Kreta info@kreta.com, wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Agia Galini: Informationen und Buchung direkt beim Kreta-Spezialisten kreta.com

Der Ort Agia Galini ist einer der größten Hafen-Orte an der ruhigen Südküste Kretas, ca. 75 Km von der Hauptstadt Heraklion entfernt und ca. 80 Km von Rethymnon. Agia Galini gehört zu der Präfektur Heraklion und liegt am Fusse des Psiloritis Gebirges. Der Berg Psiloritis ist Zentrum des Ida Massivs und ist mit seiner stolzen Höhe von 2456 Meter der größte Berg Kretas. Die Strasse von Heraklion nach Agia Galini ist sehr gut ausgebaut. Von Heraklion kommend, sehen Sie in östlicher Richtung die Messara Hochebene und in westlicher Richtung das Ida Massiv.

Das Ida Massiv bietet Naturliebhabern viele Wandermöglichkeiten von leicht bis zum höchsten Schwierigkeitsgrad. Diese Wanderwege sind sehr gut markiert, die meisten gehören auch zum Europäischen "Wanderweg E4". Das kleine Städtchen Agia Galini liegt steil an einem Bergrücken der zur Küste ausläuft. Der Ortskern von Agia Galini besteht aus schmalen Gässchen mit zahlreichen Cafes, Tavernen und kleinen Geschäften und mit Blumenkübeln verzierte Häuser. kleinere Pensionen umsäumen den amphitheatrisch liegenden Ort. Oberhalb des Hafens ist ein kleiner Pfad (800 M.), der über einen Hügel zum Strand von Agia Galini führt. Die meisten Hotels und Appartements liegen direkt im Ort. Zwischen Agia Galini und dem Strandabschnitt befindet sich ein Flussbett. Eine kleine, nostalgische Brücke führt über diesen Bach zum Strand. Der Wasserlauf ist im Hochsommer ausgetrocknet.

Strandhighlights: Der lange Sandstrand von Timbaki, ca. 8 km von Agia Galini (in östlicher Richtung) und der Strand von "Agios Pavlos" und "Triopetra" in westlicher Richtung von Agia Galini. Von Agia Galini aus, in westlicher Richtung nach Plakias folgen zahlreiche, kleine, malerische Buchten. Auch die Wandermöglichkeiten sind hier ideal. Für Wanderfans empfehlen wir eine Kombinationsreise mit Nordwestkreta (die Weissen Berge) und Agia Galini(Ida). Wandermöglichkeiten: die kinderfreundliche und einfache Rundtour durch das "Plataniani Plateau", die allerdings nicht markiert ist. Diese sehr einfache Rundtour, die Sie auch mit einfachen Sportschuhen durchführen können, sollten Sie am frühen Morgen oder am Nachmittag beginnen, da es keinen Schatten gibt. Belohnt werden Sie durch die Panoramaausblicke auf das Lybische Meer und auf das Ida-Massiv. Die Wanderung beginnt bei Platanos, an den Ausläufern des Ida Massivs. Folgen Sie ganz einfach nur die Beschreibung vom Tour-Infokasten, den es dort gibt. Diese kleine Wanderung ist nur 5,7 km lang und dauert ca. 2 Stunden.
Eine auch sehr einfache Wanderung, die mit Standort Agia Galini machbar ist, ist die Wanderung zum "Felskegel Kartalos". Diese Wanderung dauert hin und zurück 3 ½ Stunden und ist auch mit Sportschuhen möglicht. Sie ist durch Wegweiser markiert. Schon allein die Anfahrt von Agia Galini durch das Hinterland zum Dorf "Grigoria", wo die Wanderung beginnt und endet, ist sehr abwechslungsreich. Unseren erfahrenen Alpin-Wanderern empfehlen wir die Wanderung zum höchsten Berg Kretas, dem "Psiloritis". Die Weglänge ist 18,4 km lang und dauert ca. 8 Stunden. Da diese Wanderung eine Hochgebirgswanderung ist, erfordert Sie eine gute Ausdauer! Die Wanderung beginnt auf der Nida Hochebene. Sie folgen dem Wegweiser zur Höhle "Ideon - Andron". Diese Wanderung ist auch Teil des Europäischen Wanderweg E4.
Ein anderes Wanderhighlight, das Sie vom Standort Agia Galini ansteuern können, ist die "Rouvas" - Schlucht. Von Agia Galini aus, fahren Sie in nördlicher Richtung zum Bergdorf Zaros. Im Oberdorf "Ano Zaros" befindet sich übrigens die weltberühmte Werkstatt des Instrumentenbauers "Antonios Stefanakis". Zaros ist bekannt durch sein gutes Trinkwasser, Sie können es überall auf der Insel kaufen. Zur Rouvas Schlucht folgen Sie dem Holzschild "Limni" bis zum Forellen-See. Vom Forellensee ist der Weg gut gekennzeichnet. Er beginnt direkt neben der Taverne "Limni". Der Wanderweg ist durch Holztafeln markiert. Diese Tour ist eine Retour-Wanderung, Sie läufen den Weg wieder zurück. Die reine Gehzeit ist für hin und zurück insgesamt ca. 6 Stunden. Es ist eine mittelschwere Wanderung. Wanderschuhe sind erforderlich. Achtung auch wenn es unten an der Küste warm ist, ist es hier oben In Zaros in der Rouvas Schlucht sehr kühl. Es empfiehlt sich auch im Hochsommer eine Jacke mitzunehmen. Diese Schlucht ist sehr schattig und vegetationsreich mit Eichen, verschieden Kiefernbäume, Farn, Moos und Baumflechten. Auf dieser Wanderung können Sie Turmfalken und Felsenschwalben sehen. Am Forellensee ist eine Taverne, wo Sie einkehren können.

Kulturhightlights um den Standort Agia Galini: "Gortys" bei "Agii Deka", hier steht die älteste Gesetzestafel Europas. "Phaistos", die zweit wichtigste minoische Ausgrabungsstätte Kretas. Berühmte Klöster am Fusse des Psilioritis: das Kloster "Vrondisi" aus dem 17.Jh., der berühmte kretischen Schriftsteller Nikos Kazantsakis verbrachte an diesem Ort mehrere Monate. Wertvolle Fresken und Ikonen können Sie sich hier anschauen. Das Kloster "Valsamonero", welches für die kretische Malkunst sehr bedeutend ist. Das Kloster wurde über einen langen Zeitraum erbaut. So ergaben sich mehrere unterschiedliche Stile der Ikonenmalerei.

Unsere Empfehlung: Kreta ist eine riesige Insel mit einer großen Persönlichkeit und hat eine Unmenge an Erlebnissen zu bieten. Wir haben eine Reihe von Reiserouten für Kreta zusammengestellt. Für Freunde der Südküste empfehlen wir unsere Südküsten-Tour: "Kretas Süden". Diese optimale 2 wöchige Route besteht aus 3 Hotel-Standorten und Mietwagen (einschließlich Steuern und Kfz-Versicherungen) für die gesamte Dauer mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis, Preis pro Person bei einer 2 er Belegung schon ab 736 €, tägliche Anreise möglich. Mit Ihren Reisedokumenten (Gutscheinen) erhalten Sie eine umfassende Karte und Vorschläge für Tagestouren. Wir haben sorgfältig einzigartige kleine Familien-Hotels für Sie ausgesucht die Ambiente und besonderen Charakter haben. Der Süden Kretas wartet auf Sie! klicken Sie hier um mehr darüber zu erfahren.

Stöbern Sie in unseren Ortsbeschreibungen der Südküste und bringen Sie sich mit unserem Kreta-Videos in Urlaubsstimmung!
Sicher Reisen mit Kreta.com, die Kreta/Griechenland-Spezialisten seit 1989. Kontakt zu schöne Ferien auf Kreta info@kreta.com, wir freuen uns auf Ihre Anfrage!
... weiterlesen

Ihre Reisedaten::

Zeitraum wählen
Ihr Warenkorb

kreta.com Hotels in Agia Galini

kreta.com Ferienhäuser in Agia Galini

Kreta, wo es am schönsten ist. Insider-Tipps vom Spezialisten KRETA REISEN – kreta.com::
Weitere Angebote:


Kreta, Südküste: Agia Galini
kreta.com