Scroll
Kreta Reisen - kreta.com Reisebüro und Reiseveranstalter für Griechenland seit 1989!
+49 211 4982285 Kreta.com Ihr Griechenland-Spezialist berät Sie gerne!
 

facebook
+49 211 4982285 Kreta.com Ihr Griechenland-Spezialist berät Sie gerne!
+49 211 4982285 Kreta.com Ihr Griechenland-Spezialist berät Sie gerne! Anfrageformular

Chania Hotels, Infos und Fotos von kreta.com

Hotels in Chania buchen Sie bei kreta.com. Unsere Infos für Ihre Urlaubsplanung.

Jeder der durch die kleinen, verwinkelten Gassen von Chania geschlendert ist, das Treiben in der Markthalle verfolgt, und tags oder abends in den Tavernen am Hafen von Chania gesessen hat, wird nicht so schnell das Flair vergessen, was er hier gespürt hat. Chania der Juwel Kretas! Chania ist heute eine lebendige Hafenstadt mit ca.60.000 Einwohnern. Das Wahrzeichen der Stadt Chania ist der "Faro" (Leuchtturm). Chania besteht heute aus der Altstadt mit Ihrem Hafen und der Neustadt. Die Altstadt ist ein "Freilichtmuseum" mit vielen alten venezianischen Herrenhäusern und auch Zeugen der Sarazenenherrschaft. Das Judenviertel mit der "Etz Hayyim" Synagoge schmückt auch die Altstadt Chanias. Die Hafenanlage Chanias wurde 1320-1354 von den Venezianern erbaut. Die Stadt Chania war schon immer eine multikulturelle Gesellschaft und heute erst recht. Man hält fest an Tradition und besonders an traditionellen Festlichkeiten, doch es ist eine weltoffene Stadt. Durch die "Technische Universität", die 1977 gegründet wurde, ist die Stadt voll von Studenten. Die Universität hat sich auf Elektrotechnik & Informatik, Naturwissenschaften und Umwelttechnik spezialisiert. Die Chanioten sind auch besonders stolz auf Ihr modernes Krankenhaus "Agios Giorgos", dass südlich der Stadt Chania im Dorf Mournies liegt. Besonders hervorzuheben sind die guten Restaurants und Tavernen im venezianischen Hafen. Einige von ihnen befinden sich in altem Mauerwerk mit offen Giebeln. In den Gässchen gibt es vielfach noch traditionelles Handwerk, wie Bäcker, Messer - Scherenschleifer, Schreiner. Die Tauchschulen Chanias haben hier am Hafen ihre Niederlassungen. Diverse Ausflüge mit Schiffen werden angeboten. So gibt es Ausflüge mit Glasboden Booten, Touren in den Sonnenuntergang und Bootsausflüge mit der Irini, ein alter kleiner Lotsendampfer, der jedes maritime Herz höher schlagen lässt. Über viele Jahre lagen die architektonischen Schätze der Stadt brach und waren dem Verfall ausgesetzt. Nachdem zunächst nur Denkmalschützer sich intensiv für den Erhalt der historischen Gebäude einsetzten, sind es heute Privatleute und Investoren, die sich aktiv für die Restauration und Wiedernutzung alter Gebäude einsetzen. So hat die Stadt heute ein Bild bekommen, dass seines gleichen sucht. Für den Kenner, Geschichte Schritt für Schritt. Sie finden heute, gerade in Chania eine gute Auswahl an Hotels in ehemaligen venezianischen Villen, Patrizierhäusern. Selten finden Sie so eine Kombination zwischen historischem Flair und modernem Komfort. Wir empfehlen jedem, der Interesse an Land und Leuten Kretas hat, ein paar Tage in einem Hotel in der restaurierten Altstadt von Chania zu wohnen. Ein Tipp von uns ist z.B. das Hotel Belmondo. Wer mit dem Bus anreist, ist in wenigen Minuten direkt in der Altstadt Chanias. Da Chania eine jahrhunderte alte Stadt ist, sieht es mit der verkehrstechnischen Infrastruktur mehr als schlecht aus. Die Strassen sind zu schmal, der Verkehr scheint nicht zu enden. Suchen Sie am besten den großen, gebührenpflichtigen Parkplatz in der Nähe der Markthalle auf (Nikiforou Foka Strasse) .

Sehenswürdigkeiten in Chania: 1. Die Kathedrale "Trimartyri" in Form einer dreischiffigen Basilika aus dem Jahre 1860. 2. Der jüdische Stadtteil (Evraiki) im Nordwesten der Stadt hinter dem Hafen. Die angesehensten Juden Chanias hatten ihre Häuser in der heutigen "Odos Kondilaki", die damals die Hauptstraße des Viertels bildete. In einer ihrer Nebenstraßen liegt die Synagoge von "Kehal Hayyim". Durch die Eroberung der Türken im Jahre 1645 wurde die Stadt religiös aufgeteilt. Die Türken wohnten im östlichen teil der Stadt Chania, die Christen im westlichen Teil und die Juden im nordwestlichen Teil der heutigen Altstadt von Chania. Aber das macht Chania auch so interessant dieser Schmelztiegel der Kulturen. 3. Der Stadtteil Halepa, der im 19 Jahrhundert von wohlhabenden Einwohnern Chanias gegründet wurde. Dieser Stadtteil liegt östlich der Stadtgrenze. Die Wohlhabenden und Konsulate zogen nach Halepa, weil es hier genug Platz gab für Haus + Garten. 4. "Kato Koum Kapi" liegt östlich der venezianischen Befestigungsmauer, noch hinter dem Stadtteil Halepa. Das übersetzt bedeutet: Das Tor zum Sand, weil dort das venezianische Stadttor "Porta Sabbionara" liegt. An der Vorderseite ist der Löwe des Heiligen Markus und die verschiedene Wappen zu erkennen. Das Tor ist das einzige erhaltene der drei Stadttore Chanias. Dieser Stadtteil mit dem kleinen Sandstrand bietet heute viele Cafes mit traumhafter Aussicht auf die Stadt Chania und das Meer. 5. Die "Nea Chora", was neue Heimat bedeutet. Dieser Stadtteil liegt in Nordwesten der Stadt Chanias. Dort gibt es einen schönen gepflegten Sandstrand und einen kleinen Fischerhafen. An der Promenade finden Sie Tavernen und Cafes. Die "Nea Chora" erreichen Sie, wenn sie an der Stadtpromenade westlich der Stadtmauer Chanias laufen. 6. Die Kirche der "Santa Maria die Miracoli" war ein Frauenkloster aus der venezianischen Zeit. Leider wurde dieses Kloster im 2. Weltkrieg 1941 fast vollständig zerstört. Das Kloster liegt an der "Odos Agiou Markou". Es wurde 1615 von Marussa Mengano gegründet und unterstand dem Dominikanerorden. Erhalten sind noch die östlichen Klostermauer und an der Südseite noch einige Zellen. Die einschiffige Kirche weist eine, durch verzierte Bänder geschmückte Spitzkuppel auf. Ein Teil des geschlossenen Wandelgangs ist noch zu sehen. 7. Die venezianische Stadtmauer von Chania wurde im Jahre 1538 von aus Verona stammenden Ingenieur Michele Sammicheli erbaut. Die drei großen Stadttore hießen: "Porta Sabbionara", "Porta Retimiota" und die kleine "Porta San Salvatore" im Osten Chanias. Die Mauer wurde unter Zwangsarbeit kretischer Bauern gebaut. Diese Mauer ließen die Venezianer errichten um sich vor dem osmanischen Reich zu schützen, was letztendlich nichts genützt hat. 8. Die Venezianischen Hafen-Arsenale wurden im 16.Jahrhundert von den Venezianern erbaut. Von den 17 Arsenalen sind 7 erhalten geblieben. Hier ließen die Venezianer Ihre Schiffe reparieren. Durch Bogengänge waren die Hafenarsenale miteinander verbunden. 9. Der "Faro" (Leutchtturm) von Chania, das heutige Wahrzeichen der Stadt. Der Leuchtturm, der einem Minarett ähnelt, entstand während der ägyptischen Herrschaft 1821-1841 auf den Fundamenten und Basis des venezianischen Entwurfs. 10. Das große Arsenal, das zu meinen Favoriten zählt, ist eins der sieben noch erhaltenen Arsenale. Der hohe zweistöckige Bau mit dicken Mauern war der Sitz der Behörden und die Schule der Christlichen Gemeinde von Chania. Heute finden Sie dort das Museum für Mittelmeerarchitektur. 11. Der Platz "Elefterios Venizelos" hieß ursprünglich "Santrivani", er liegt am Ende der Odos Chalidon. Übersetzt bedeutet der Name "Santrivani" Brunnen, von einem kleinen Marmorbrunnen, der von Löwenköpfen und dem venezianischen Wappen geschmückt war und sich heute im Archäologischen Museum von Chania befindet. Der Platz hat grundlegende architektonische Änderungen erfahren. So war er früher an beiden Seiten von zwei Toren begrenzt, von denen das eine das Tor Kolombo (Porta Kolombo) im Westen und das andere das Tor de Kap (Porta de Kap) im Osten waren. Die ehemaligen Gebäude an der nördlichen Seite des Platzes wurden 1932 durch ein Feuer zerstört. In der Südwestecke steht das alte Rathaus, während sich auf der gegenüberliegenden Seite einer der Türme der byzantischen Stadtmauern befindet, welcher jetzt als Wohnhaus dient. 12. Das Dominikanerkloster des Heiligen Nikolaus hier kann man "Schmelztiegel der Kulturen" beim Wort nehmen. Das Dominikanerkloster wurde 1320 erbaut in Form einer Basilika mit einem Querschiff. Dieses Kloster wurde von den Osmanen als Moschee umgebaut und diente als Hauptmoschee der Stadt Chania. An der Südwestecke des Klosters wurde ein Minarett mit zwei Rundbalkonen hinzugefügt. Es liegt an der "Odos Vourdoumpa". Besser kann man ein Bild von "Schmelztiegel der Kulturen" nicht darstellen. 13. Die Kirche des Heiligen Rocco liegt an der nordwestlichen Seite der "Platia Splantzia", in der Nähe des Dominikanerklosters des Heiligen Nikolaus. Die gut erhaltene Kirche besteht aus zwei verschieden gestalteten Kirchenschiffen. Das ältere nördliche Kichenschiff zeigt keine Verzierungen, das Südschiff dagegen zeigt den Einfluss des venezianischen Manierismus (Kunstform der Spätrenaissance). Der Schutzheilige Rocco galt als der Beschützer gegen die Pest. 14. Das türkische Bad (Hamam) liegt in der "Odos Halidon" am Hafen von Chania, gegenüber liegt die Katholische Kirche des St. Franziskus. Es ist ein Gebäude mit mehreren Kuppeln umgeben von einem Arkadenhof. Das Hamam steht auf dem ehemaligen Fundament des Venezianischen Klosters der Heiligen Klara.

Für schöne Ferien auf Kreta: Buchen Sie bei uns, direkt mit Ihrer Hotelbuchung, schnell und einfach Ihre Ausflüge im Westen Kretas. Wir haben im Westen Kretas viele Zustiegsorte "Pick Up Points", wo Sie von unserem Bus abgeholt werden können. Folgende Zusatzleistungen können Sie bei uns als Ausflüge buchen: 1. Bootstour zu der Lagune Balos, 2. die Bootstour zu der Lagune Elafonissi, 3. die Tageswanderung durch die Samaria Schlucht, 4. die Tageswanderung durch die Agia Irini Schlucht, 5. die Tagestour zu der Insel Santorin, 6. die Boots-Tour "Sonnenuntergang" in der Souda Bucht mit griechischer Live Musik und Snacks an Bord, 7. die Piraten-Bootstour ab/bis Souda Bucht, für Kinder ein Erlebnis! Mehr Infos über Preise und Zustiegsorte sehen Sie auch unter "Ausflüge auf Kreta buchen". Stellen Sie bei uns ganz individuelle Ihre eigene Reise oder Rundreise mit Ihren Wunschhotels und Wunsch-Ausflüge zusammen. Nutzen Sie auch unsere Mietwagenangebote ab/bis Flughafen Chania oder ab/bis Flughafen Heraklion. Wir bieten Ihnen auch die schönsten Cabrios auf Kreta an.

Wir helfen Ihnen gerne telefonisch weiter. +49 211 4982285

Ihre Reisedaten:

kreta.com Hotels in Chania

Hotel Domes Noruz Chania / Kreta Nordwesten
Das Hotel Domes Noruz ist ein "Adults Only Hotel" (nur für Erwachsene). Das beste Luxus-Hotel im Westen Kretas. Sehr stylisch und mit allen Raffinessen vor den Toren der schönsten Hafenstadt Kretas Chania. Moderne Zimmer mit raffinierten hochwertigen Designer-Möbel. Direkt am flach-abfallenden Sandstrand. Das kleine Luxus-Resort liegt an der grünen Westküste Kretas und erfreut sich immer größerer Beliebtheit ganz besonders wegen der Raw-Bar mit den Sunset-Sounds und Sound-Events mit berühmten DJs und Musik zum Chillen. Ein Hotel was seinesgleichen gesucht und gefunden hat. Internationales Flair auf höchstem Niveau. Idealer Standort um auch die schönsten Naturschutzgebiete Kretas kennen zu lernen. Wir Kreta.com buchen Ihren Privat-Transfer ab/bis Flughafen Chania dazu und erstellen Ihnen die besten Angebote! Super Frühbucher-speical für April 2020 1 Woche im Upbeat Retreat Poolview, Plunge Pool mit Pool Blick, Frühstück P.p.P. ab € 556,50
Details
Informationen
Preisauskunft nicht möglich
Bitte Reisedaten angegeben
Preise
Buchen
Hotel Casa Delfino Chania Chania / Kreta Nordwesten
Das Hotel Casa Delfino ist ein kleines restauriertes Palazzo und liegt im westlichen Teil der malerischen Altstadt Chanias. Auf dem schönen Dachgarten können Sie den Blick in die Altstadt und auf den Hafen Chanias geniessen. 1 Woche bei Eigenanreise pro Person im DZ schon ab ab € 608 Ihren Flug ab/bis Ihren Heimatflughafen, Transfer und die Ausflugsmöglichkeiten buchen wir separat für sie dazu.
Details
Informationen
Preisauskunft nicht möglich
Bitte Reisedaten angegeben
Preise
Buchen
Westkreta Kombinationsreise "Countryside" mit den zwei schönsten Landhotels Westkretas. Beide Hotels liegen hinter historischen Mauern. Hoher Wohnkomfort und ein unverwechselbares Ambiente weitab der üblichen Touristen-Zentren. Lassen Sie sich begeistern von den schönsten Naturschutzgebieten Westkretas und dem größten und schönsten Wandergebieten. Das Ausflugspaket: Samaria Schlucht, die Lagune Balos, Kreta Land & Leute und unsere große Tages-Tour Südküste können wir separat für Sie dazu buchen. Diese 2 wöchige Tour kostet pro Person im DZ inklusive Mietwagen, bei Eigenanreise ( ohne Flug ) schon ab € 878 Den Flug ab Ihrem Heimatflughafen buchen wir separat hinzu.
Details
Informationen
Preisauskunft nicht möglich
Bitte Reisedaten angegeben
Preise
Buchen
Hotel Belmondo Chania / Kreta Nordwesten
Das Hotel Belmondo liegt im Westen Kretas direkt in der wunderschönen Altstadt Chanias. Das kleine Altstadt-Hotel Belmondo liegt direkt am Hafen gegenüber dem Leuchtturm in der verkehrsberuhigten Altstadt Chanias. Mehr Infos zum Hotel Belmondo in Chania, Fotos und Preise in unserer Detailansicht unter Preise und Informationen. 1 Woche im DZ, ÜF schon ab 298 Euro pro Person bei Eigenanreise. Das Hotel können Sie bei uns auch inklusive Mietwagen/ Privattransfer und mit Flug ab allen Flughäfen Österreichs, Deutschlands und der Schweiz buchen. Telefonische Beratung: +492114982285 oder unter info@kreta.com
Details
Informationen
Preisauskunft nicht möglich
Bitte Reisedaten angegeben
Preise
Buchen
Chania-Hotel Porto Del Colombo Chania / Kreta Nordwesten
Das Boutique Hotel Porto del Colombo liegt in der verkehrsberuhigten Altstadt Chanias im Westen Kretas. Wer mitten unter Griechen wohnen möchte in der malerischen Alstadt Kretas wird hier im kleinen Boutique Hotel seine Freude haben. Chania zählt zu den schönsten Städten Griechenlands.
Details
Informationen
Preisauskunft nicht möglich
Bitte Reisedaten angegeben
Preise
Buchen
Hotel Nostos Chania Chania / Kreta Nordwesten
Das Hotel Nostos befindet sich in der schönen Altstadt Chanias, ganz in der Nähe des malerischen venezianischen Hafens. Es liegt in der Nachbarschaft von Topanas, einem der ältesten Viertel der Altstadt. Kreta.com - beste Angebote und persönliche Beratung für Chania Stadt. Infos, Fotos, Bewertungen mit Insider-Tipps von kreta.com. 1 Woche im DZ,ÜF bei uns Kreta.com schon ab 353 € P.p.P.
Details
Informationen
Preisauskunft nicht möglich
Bitte Reisedaten angegeben
Preise
Buchen
Hotel Casa Cook Chania Chania / Kreta Nordwesten
Das Hotel Casa Cook mit 106 Zimmern vor den Toren der malerischen Hafenstadt Chanias liegt ruhig, direkt am Strand. Ins Ortszentrum ca. 3 km. Ein modernes Hotel-Konzept für Weltenbummler, die mal anders wohnen möchten, als in einem normalen Hotel-Komplex. Eine tolle moderne Hotel-Idee, die wir gerne unterstützen! Innovativ und kreativ umgesetzt. Einfach eine tolle, junge Idee, ja ein richtiges Event. Urlaub ganz anders! 1 Woche im Superior-Zimmer Preis pro Person bei Eigenanreise im DZ schon ab € 579. Wir buchen auch den Flug ab/bis Ihren Heimatflughafen, den Transfer / Mietwagen oder auch die Ausflüge zu den Naturschutzgebieten für Sie hinzu. Kreta.com bei uns sind Sie gut beraten info@kreta.com
Details
Informationen
Preisauskunft nicht möglich
Bitte Reisedaten angegeben
Preise
Buchen
Hotel Halepa Chania / Kreta Nordwesten
Das Hotel Halepa liegt im Westen Kretas in Chania Stadt im Stadtviertel Halepa, keine 10 Gehminuten bis zum Stadtstrand. Eine kleine Promenade führt zur Altstadt Chanias. Das historische Gebäude hat schöne große Zimmer. 1 Woche im DZ, ÜF Preis pro Person bei Eigenanreise schon ab 279 Euro. Mehr Informationen in der Detailansicht Preise /Informationen. Beratung unter +492114982285 oder info@kreta.com Das Hotel bieten wir Ihnen zu günstigen Preisen auch inklusive Mietwagen und Flug ab allen Flughäfen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz.
Details
Informationen
Preisauskunft nicht möglich
Bitte Reisedaten angegeben
Preise
Buchen
Kreta, wo es am schönsten ist. Insider-Tipps vom Spezialisten KRETA REISEN – kreta.com:

kreta.com Ausflüge in Chania buchen

Die Samaria Schlucht ist das größte und älteste Naturschutzgebiet Kretas.

Mit einer Länge von 17 km ist sie die längste Schlucht Europas. Sie ist die klassische Tageswandertour und gehört zum Pflichtprogramm für jeden Naturinteressierten. Diese Tageswanderung gehört zu den Highlights im Westen Kretas. Die Durchwanderung der Samaria Schlucht erfordert Trittsicherheit. Sie müssen gesundheitlich fit sein und weder Herz noch Kreislaufprobleme haben. Gutes Schuhwerk, Kopfbedeckung & Trinkflasche sollten zu Ihrem Equipment gehören, dann kann es los gehen. Es gibt in der Schlucht Wasserquellen, wo sie die Flasche nachfüllen können.

Wir haben an der Westküste verschiedene Sammelpunkte "Pick Up Points", die sich an der Küstenstraße befinden. Uhrzeit der Abholung und den genauen Treffpunkt sehen Sie später im Buchungsablauf. Bei einer Gruppe ab 10 Personen erfolgt die Abholung direkt vor dem Hotel. Die Tour beginnt sehr früh ab ca. 05:30 Uhr morgens ( frühester Pick Up Point)Rückkehr zum Pick Up Point ca gegen 20:00 Uhr. Die meisten Hotels, geben gerne ein Frühstückspacket mit ( sofern Verpflegung gebucht worden ist). Dazu müssen Sie aber einen Tag vor Ihrer Tour im Hotel Bescheid geben. Diese ist eine freiwillige Leistung des Hotels, die aber für sie gern gemacht wird.

Der Bus, in der auch die Wanderbegleitung sitzt, bringt Sie zur Omalos-Hochebene zum Einstieg in die Samaria Schlucht. In Xyloskalo ( Einstieg in die Samaria Schlucht 1250 Meter über dem Meerespiegel) angekommen sammelt die Reiseleitung die Eintrittsgelder ein. Pro Person = 5 Euro. Dann erfolgt der Einstieg.

Am Ende der Schlucht verteilt die Reiseleitung in einer Taverne die Fährtickets pro Person = EUR 10 ,- Mit der Fähre fahren Sie zum Südküstenort Chora Sfakion oder Sougia. Dort wartet der Bus, der Sie wieder zurück zum Abholpunkt (Pick Up Point) bringt.

Diese Tour ist anstrengend, aber auch mit gut trainierten Kindern ab 9 Jahre durchführbar. Wenn die Kräfte nachlassen kann man sich in der Schlucht auch einen Esel mieten. Keine Angst! Natürlich mit Eselführer! Wir haben gesehen, dass sogar Erstklässler die Schlucht passieren.
Die Tageswanderung durch die Agia Irini Schlucht können Sie bei uns an mehreren Wochentagen buchen. Egal in welchem Hotel Sie an der Westküste wohnen. Wir haben mehrere Sammelpunkte (Pick Up Points genannt), wo Gäste abgeholt werden. Der Ausflug ist ganz einfach online buchbar. Bitte orientieren Sie sich nach dem Kalender. An den verschiedenen Pick Up Points (Sammelpunkte) sehen Sie auch die Uhrzeiten, wann sie abgeholt werden.

Die Agia Irini Schlucht ist ein Naturschutzgebiet mit vielen endemischen Pflanzen und Wasserquellen. Sie werden mit dem Bus vom Pick Up Point abgeholt, die Tour beginnt schon sehr früh am Morgen. Sie werden zum Einstieg gebracht, der beginnt beim Dorf "Agia Irini", der Weg ist sehr gut markiert. Der Eintritt in die Agia Irini Schlucht kostet ca. 2 Euro (wenn jemand da ist, der kassiert). Dieses Eintrittsgeld ist in unserem Preis nicht enthalten. Preisänderungen für Eintrittsgelder vorbehalten. Durch die Agia Irini Schlucht wandern Sie als Gruppe aber ohne Wanderführer, da der Weg sehr gut markiert ist. Unser Bus wartet dann am Ende der Schlucht auf Sie und bringt Sie zurück zum Sammelpunkt. Diese Tour kostet nur 28 Euro für die Erwachsenen und Kinder zahlen die Hälfte.
Es ist eine sehr grüne, abwechslungsreiche Schlucht. "Gefährliche" Stellen sind zum größten Teil durch Holzgeländer gut abgesichert. Zum Teil laufen Sie durch das ausgetrocknete Flussbett (Geröll). Im Frühjahr fließt noch Wasser. In der Schlucht gibt es Rastplätze und Toiletten. Die Agia Irini Schlucht ist zu jeder Jahreszeit ein wahres Naturerlebnis. Da es hier sehr viele Zwiebelblumen gibt, ist sie ganz besonders im Frühjahr ein wahres Paradies. Es ist meine persönliche Lieblings-Schlucht, da Sie dem Wanderer für wenig Mühe stark belohnt!
Die Agia Irini Schlucht ist auch für Kinder ab 7 Jahre, die das Laufen/Wandern gewohnt sind, sehr gut begehbar. Voraussetzung ist eine gute Trittsicherheit. Laufzeit ca. 3-4 Stunden. Bitte richtiges Schuhwerk, Kopfbedeckung und Wasser mitbringen. Hier finden Sie viele Pflanzenarten, die Kretas Bergwelt zu bieten haben. Endemische Zwiebelblumen, wilde Kräuter und die typischen Bäume wie Zypressen, Platanen, Eichen und Pinien. Es ist eine sehr imposante Schlucht mit steilen Hängen und engen Pässen, die sehr gut zu durchlaufen ist. Sie ist weniger bekannt als die Samaria Schlucht aber mindestens genau so spektakulär!

Am Ende der Schlucht ist eine Taverne, wo Sie wieder vom Bus abgeholt werden, dann geht es zum Südküstenort Sougia wo Sie Zeit zum Baden haben. Ca. gegen 18:00 Uhr werden Sie dann zurück gefahren zum Pick Up Point oder zu Ihrem Hotel.

Reine Gehzeit 3-4 Stunden
Ausflug nach Knossos und zu dem kulturhistorischen Museum in Heraklion. Der erste Stopp erfolgt kurz nach Rethymnon. Es gibt einen Aufenthalt von 30 Minuten für ein Frühstück. Nach einer Stunde Fahrt, immer entlang der Küste mit sehr schönen Ausblicken, besuchen wir die Ausgrabungsstätte des Palastes von Knossos. Es gibt eine 2 stündige Führung von einem professionellen Archäologen. Im Anschluss geht es weiter nach Heraklion. Wir empfehlen den Besuch des Museums, wo alle originale Fundstücke von Knossos zu sehen sind. Die Exponate werden sehr gut in Szene gesetzt und der Besucher wird von der Vielfalt und der Kreativität der Minoischen Kultur begeistert sein. Nach 2 Stunden geht es wieder mit dem Bus zurück in den Westen mir kurzer Kaffepause vor Rethymnon. Die Ankunftszeit in der Region um Chania beträgt ca. 18:30 Uhr.
Der Traumstrand Kretas! Wir bieten das Naturschutzgebiet "Elafonissi- Lagune" oder auch Elafonissos genannt als Tagesausflug für Sie an. Es ist ein Badeparadies an der äußersten Südwestküste der Insel.

Ein perfekter Ausflug für Kunden ohne Mietwagen. Wir haben an fast allen Orten der Nordwestküste Kretas Zustiegspunkte/Sammelpunkte, wo Sie abgeholt werden können. Diese Zustiegspunkte befinden sich meistens an der Küstenstraße. Dieses Naturschutzgebiet gehört zu der Präfektur Chania. Elafonissi ist eine Insel, die ca. 100 Meter vor der Südküste liegt. Das Besondere ist: Sie können zu Fuß durch das Meer zur Insel gehen. Das Wasser reicht bei Erwachsenen bis zur Hüfte. Vorgelagerte Korallenriffe dienen als Wellenbrecher. Feinste rote Korallenspuren bilden einen Saum am Ufer und bieten ein phantastisches Lichterspiel im Wasser. Jeder ist von den schillernden Farben dieser Lagune und den feinen Stränden begeistert.
Elafonissi ist schon seit Jahren ein Naturschutzgebiet. Auf der Insel gibt es Lehrpfade durch die Dünen, der alle endemische Pflanzen auf der Dünen-Insel beschreibt.

Der Bus holt Sie von Ihrem Zustiegsort ab. Sie fahren mit dem Bus durch eine imposante Landschaft entlang der Topolia Schlucht. Nachdem die Topolia Schlucht passiert wurde kommt der erste Stopp gegen 10:00 Uhr im Bergdorf Elos. Das Dorf ist bekannt für seine Esskastanien und den Thymianhonig, der hier und in der Umgebung gewonnen wird. In einer Taverne kann ein Frühstück optional eingenommen werden.

Danach geht es zum Kloster Christoskalitsa. Es thront auf einem Felsen mit tollem Blick auf das lybische Meer. Die Lagune Elafonissi ist nach wenigen Fahrmiunten erreicht. Es gibt einen Badeaufenthalt von ca. 11:30 bis 15:15. Uhr. Liegen und Schirme können vor Ort (entgeltlich) geliehen werden.

Im Anschluss gibt es die Möglichkeit im Dorf Amygdalokefali zu Speisen in einer Taverne mit Panorama-Blick auf das lybische Meer.

Die Rückfahrt erfolgt über das Dorf Sfinari, so bekommen Sie bei dieser Rundfahrt einen imposanten Eindruck über die Landschaft West Kretas. Bei diesem Ausflug ist auch der Weg das Ziel. Das ist ein Ausflugsziel, dass sich für die ganze Familie lohnt!
Die Bootstour zur Lagune von Balos führt entlang der Halbinsel Gramvoussa und bietet einen einmaligen Blick auf die bizarre Küstenlinie. Vom Meer aus können Sie grosse Höhlen entdecken, die von Land nicht einsehbar sind.

Der Lagunenstrand besteht aus feinem weißen Muschel- und Korallensand. Nach 1 Stunde Fahrt macht das Schiff einen Stopp bei der kleinen, gleichnamigen Insel Gramvoussa. Unternehmen Sie einen kleinen Spaziergang zur venezianischen Festung hoch oben auf der Insel. Wenn Sie zu der Burg hoch laufen möchten, dann müssen Sie festes Schuhwerk mitnehmen. Das Panorama in die Lagune, dass sich Ihnen von der Burg aus bietet, ist einmalig. Als die Venezianer die Insel verlassen hatten, zogen Piraten in die Burg und planten von dort ihre Beutezüge.

Das Schiff lässt Ihnen ca. 1 Stunde Zeit bevor es zum Naturschutzgebiet Lagune Balos fährt. Das Wasser wird immer flacher, die Farben türkis. Feinster Sand im Meer läßt ein tolles Lichter/Farbenspiel zu. Das Boot kommt irgendwann nicht mehr weiter und kleine Barkassen helfen beim Landen am Strand.

In der Lagune haben Sie ca. 3 Stunden Badeaufenthalt. Sie können um die Lagune herum auch wandern gehen.

Am Nachmittag fährt das Schiff nun wieder zum hafen Kastelli. Der Blick, diesmal in Richtung Osten ist famos, eingebettet von den beiden Halbinseln Rodoupou und Gramvoussa.

Die Lagune Balos ist ein Nistplatz für die Eleonora Falken, Komorane, Bartgeier Mönchsrobbe und Wasserschildkröte "Caretta Caretta".

Die Halbinsel Gramvousa ist zum Naturschutzgebiet erklärt worden und gehört zum Programm Natura 2000 Am Strand gibt es auch an einigen Abschnitten Sonnenschirm und Sonnenliegen -verleih. Trotzdem ist an Hutbedeckung zu denken, an Bord gibt es Getränke und man kann auch Essen bestellen ( Self Service). Das Essen und die Getränke sind im Preis nicht enthalten.
Nachdem alle Gäste von Ihren Zustiegsorten eingestiegen sind geht es nach Rethymnon. Die Abfahrt mit dem Schiff erfolgt um 07:30 Uhr. Auf Santorini angekommen, erwartet Sie der Bus und es beginnt eine Inselrundfahrt (Ihr Reiseleiter im Bus unterrichtet Sie über die Besonderheiten der Insel) mit dem ersten Stopp in Oia. Der malerische Ort Oia, liegt an der äußersten Nordwestspitze der Insel. Oia ist bekannt für seine einzigartige Architektur. Viele Geschäfte, Privathäuser und auch kleine und feine Hotels, Hotel-Suiten befinden sich in den ehemaligen Höhlen des Kraterrandes. Exklusive ausgebaut, jedes ein Unikat, allen gemeinsam ein grandioser Blick in die Kaldera, den Krater. Am Horizont sieht man die Häuser der Dorfschaften von Imerovigli und Thira. Sie sehen aus der Ferne aus wie Spielzeughäuser. Sie haben Zeit für einen Bummel durch den Ort. Dann geht es mit der Gruppe, dem Bus zur Inselhauptstadt Thira. Hier haben Sie auch die Möglichkeit zum Bummeln, shoppen und den Blick in die Kaldera zu genießen. Im Anschluss gibt es die Option zu einem Badeaufenthalt am Strand von Perrissa.

Oder Sie machen einen kleinen Bootsausflug mit den für Santorini typischen Booten in dem Krater. Von hier aus haben Sie einen grandiosen Blick vom Meer aus auf die Insel. Der Ausflug kostet fakultativ vor Ort EUR 14. Unser Tipp. Der Blick ist eine Wucht. (Baden können Sie wieder auf Kreta)

Die Abfahrt auf Santorin ist um 17:45 Uhr. Bitte seinen Sie pünktlich. Das Schiff, die Schnellfähre wartet nicht!
Ein tolles Erlebnis mit dem Piratenschiff "BLACK PEARL", das von Mitte Mai bis Mitte Oktober beinahe täglich in der Bucht von Souda bei Chania stattfindet. Das Schiff fährt 10:00 Uhr morgens vom Handelshafen von Souda in Richtung Osten los. 16:45 Uhr kehrt es zum Hafen zurück. Außerhalb des eingezäunten Hafengebiets können Sie Ihr Auto gebührenfrei parken.

Auf den offenen Decks des Schiffs werden Ihre Kinder von einem Animateur unterhalten, während Sie eine köstliche Mahlzeit, begleitet von einem frischen Salat, Softdrinks, Kaffee, Eis usw. in unserer Selbstbedienungsbar genießen, die während der gesamten Fahrt geöffnet ist. Spiele wie Schatzsuche, Wasserpistolenschlacht, Gesichtsmalerei sowie die Unterhaltung durch unsere als Piraten verkleidete freundliche Besatzung machen das Ganze zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Nach der Abfahrt aus dem Hafen von Souda fährt das Schiff in den Süden der Bucht, wo Sie die osmanische Festung Inzedin und die archäologische Stätte Aptera auf der Hügelspitze erblicken können. Dann erreicht das Schiff Almirida. Dort ankert es nahe am Strand und Sie haben Gelegenheit, im kristallklaren Wasser zu schwimmen.

Später können Sie eine köstliche Mahlzeit an Bord zu sich nehmen, bis wir 12:30 Uhr an unserem nächsten Ziel, dem wunderschönen Strand Marathi, ankommen. Damit Ihr Aufenthalt dort noch angenehmer wird, vergessen Sie nicht, sich Flaschen mit kaltem Wasser, Softdrinks, Snacks, Kaffee usw. von unserer Bar zu holen, bevor Sie das Schiff verlassen. Wir bleiben ungefähr zwei Stunden in Marathi, Sie können dort entspannen, etwas auf dem Schiff essen oder im wundervollen Wasser schwimmen. Sie können zu jeder Zeit auf das Schiff zurück, aber mindestens 10 Minuten vor unserer Abfahrt sollten Sie dort sein.

Nach Marathi fährt das Schiff in Richtung der malerischen Stadt Loutraki und ankert nahe am Strand, sodass Sie noch einmal die Gelegenheit bekommen, ins kühle Nass zu springen. Wenn wir Loutraki wieder verlassen, fahren wir an der kleinen Insel Souda vorbei, wo Sie die "Fortezza" sehen werden, eine berühmte Festung, die 1571 von den Venezianern errichtet wurde und eine der wichtigsten Burgen Kretas ist. Gegen 16:45 Uhr kommen wir wieder am Hafen von Souda an.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei dieser Fahrt!
Chania
kreta.com