+49 2132 9988710 Kreta.com - Ihr Griechenland-Spezialist berät Sie gerne!
+49 2132 9988710 Kreta.com - Ihr Griechenland-Spezialist berät Sie gerne! Anfrageformular

Prevelli - Süd Kreta

  • Süd Kreta
  • Süd Kreta
  • Süd Kreta
Hoch über dem libyschen Meer erbautes Kloster aus dem 17. Jahrhundert. Das alte, heute verlassene Kloster Kato Preveli ist ebenfalls ein Besuch wert. Lohnenswert ist auch der Abstieg in die Palmenschlucht.
Ich kenne Kreta nunmehr 28 Jahre. Schon immer zählte der Palmenstrand von Preveli zu unseren Lieblingszielen. Damals gab es hier nichts, keine Liegen, keine Sonnenschirme. Ein paar Aussteiger hatten die Schlucht für sich entdeckt und kampierten im Schatten der Palmen. In Höhe der Mündung verkaufte einer aus einer kleinen Höhle flussgekühltes Bier und Tunfischkonserven. Einfach herrlich. Heute steht die Schlucht unter Naturschutz, Camping ist verboten, Ausflugsschiffe reisen von Agia Galini oder Plakias an. Es gibt einen grossen Parkplatz oberhalb der Bucht. Wenn man nicht mit dem Schiff anreist, ist der gebührenpflichtige Parkplatz erste Wahl. Erst nach 10 Gehminuten wird der -Kraxeler- mit einem atmenberaubenen Blick entlohnt. Es lohnt sich den Fluss in Richtung Quelle zu erkunden. An einigen Stellen muss man einwenig klettern und durch eiskaltes Wasser schwimmen und tauchen um bis in höhe Regionen vorzustoßen. Hier ist es menschenleer.

Baden beim Palmenstrand von Prevelli und Besuch des gleichnamigen Klosters

Hoch über dem libyschen Meer erbautes Kloster aus dem 17. Jahrhundert. Das alte, heute verlassene Kloster Kato Preveli ist ebenfalls ein Besuch wert. Lohnenswert ist auch der Abstieg in die Palmenschlucht.
Ich kenne Kreta nunmehr 28 Jahre. Schon immer zählte der Palmenstrand von Preveli zu unseren Lieblingszielen. Damals gab es hier nichts, keine Liegen, keine Sonnenschirme. Ein paar Aussteiger hatten die Schlucht für sich entdeckt und kampierten im Schatten der Palmen. In Höhe der Mündung verkaufte einer aus einer kleinen Höhle flussgekühltes Bier und Tunfischkonserven. Einfach herrlich. Heute steht die Schlucht unter Naturschutz, Camping ist verboten, Ausflugsschiffe reisen von Agia Galini oder Plakias an. Es gibt einen grossen Parkplatz oberhalb der Bucht. Wenn man nicht mit dem Schiff anreist, ist der gebührenpflichtige Parkplatz erste Wahl. Erst nach 10 Gehminuten wird der -Kraxeler- mit einem atmenberaubenen Blick entlohnt. Es lohnt sich den Fluss in Richtung Quelle zu erkunden. An einigen Stellen muss man einwenig klettern und durch eiskaltes Wasser schwimmen und tauchen um bis in höhe Regionen vorzustoßen. Hier ist es menschenleer.
Süd Kreta, Prevelli
kreta.com