+49 2132 9988710 Kreta.com - Ihr Griechenland-Spezialist berät Sie gerne!
+49 2132 9988710 Kreta.com - Ihr Griechenland-Spezialist berät Sie gerne! Anfrageformular

Falassarna - Beach - Nordwesten

  • Kreta Nordwesten
  • Kreta Nordwesten
  • Kreta Nordwesten
Falassarna - Beach Surfer´s Paradise ohne Hotel-Burgen! Falassarna Beach liegt an der Westküste Kretas und gehört zum Bezirk Kastelli- Kissamos. Ca. 15 Minuten bis in die Stadt Kastelli-Kissamos, bis nach Kolimbari 30 Fahr-Minuten und bis nach Chania-Stadt 50 Fahr-Minuten. Es ist ein Naturschutzgebiet mit Dünenstrände und 5 Buchten. Falassarna wurde als drittschönster Strandlandschaft Griechenlands ernannt. Obwohl es nur wenige Hotels gibt sind die Strände gut organisiert und bieten auch Wassersportstationen. Die kleinen Strand-Tavernen warten darauf ihren Besuchern zu verwöhnen. Verleih von Sonnenliegen und Sonnenschirmen. Da Falassarna auch ein archäologisches Gebiet ist durfte hier nicht gebaut werden. Die wenigen Unterkünfte, die es in Falassarna gibt sind schnell ausgebucht. Wassersport-Stationen aus Chania haben im Sommer ihren Sitz hier.

Obwohl Falassarna Beach so eine besondere Strandlandschaft mit 5 Buchten ist, gibt es keine Hotelburgen! Es gibt nur einige sehr gut verteilte kleinere Apartment-Anlagen und Ferienhäuser. Der Hauptstrand ist ein Sandstrand und heisst Pacheia Ammos. Dieser Strand erstreckt sich auf 1 km und ist ca. 350 Meter breit. Sein indigo blaues Meer und durch den Corallen-Staub shimmernde Sandstrand verzaubert die Besucher. Hier findet der Besucher auch einen Beach-Voleyball-Platz.
Am Westende befindet sich ein kleinerer Strand mit Dünen, der durch einen Felsen geteilt ist. Auf den Felsen-Bassins sammelt sich in den Sommermonaten Meersalz. Manchmal sieht man Kinder und Erwachsene dort Salz schöpfen.
Livadi ist ein weiterer eher ruhiger Strand. Schnorchel in Falassarna ist ein Erlebnis, die verschiedenen Felsvorsprünge bieten beste Voraussetzungen dafür. Weiter nördlich in Richtung Ausgrabungs-Stätte, befindet sich eine Bucht. Diese ist weniger besucht. Es gibt auch hier einen Liege-Stuhl und Sonnenschirm-Verleih. Oberhalb dieser Bucht ist unser Lieblings-Pub die Orange Blue. Hier genießen wir immer die schönsten Sonnenuntergänge bei sanfter Lounge Music.

Wenn Sie Falassarna bis zum Ende durchfahren in nördlicher Richtung, dann sehen Sie die antike Stadt, Reste einer Akropolis. Mein Lieblingsplatz ist der steinerne Thron, der vor den Ausgrabungen liegt. Falassarna ist von überall im Westen kretas gut mit dem Mietwagen zu erreichen. Das antike Falassarna Die Ausgrabungsfunde, die in Kastelli Kissamos und in Chania ausgestellt sind zeugen davon dass Falassarna ein hochentwickelte Kultur war. Der Stadt-Staat Falassarna hatte seine eigene Gesetze und Münzen. Es war der Haupthafen der Polyrinien seine Blütezeit war im 4 und 3. Jahrhundert vor Christus. Polirinia liegt heute 6 km Westlich von Kissamos auf einem Berg, es ist eine alte Festungsanlage. Falassarna wurde benannt nach der Nymphe Falassarni. Bei den Ausgrabungen fand man eine antike Münze mit der Abbildung einer Frau und der Aufschrift ΦΑ. Zu sehen ist ein Teil der Stadtmauer der zerstörten Stadt, die Ruinen der Akropolis, Reste von Häusern und Stein-Gräber, Bäder. Die wichtigste Ausgrabung sind die 4 Säulen, eine davon 4,5 Meter hoch. Das Lagerhaus mit den Lagerhallen zeugen davon dass Falassarna nach Griechenland und Nordafrika exportiert hatte. Falassarna der Stadt-Staat wurde 365 n.Chr. durch ein Erdbeben und Tsunami zerstört.

Entdecken Sie die 5. größte Mittelmeerinsel Kreta mit unserer Kombinationsreise Kreta West/Südwest. Besuchen Sie die Naturschutzgebiete des Westen und die historischen Städte wie Chania und Rethymon in Kombination mit den einsamen Badebuchten mit kristallklarem türkisfarbenen Meer an der urigen Südküste Kretas, Diese 2 wöchige Kombinationsreise inklusive Mietwagen ab 756 Euro pro Person wird Sie begeistern. Flug ab/bis Ihren Heimatflughafen können wir dazu buchen. mehr über diese Rundreise erfahren.

Falassarna - Beach: Informationen und Buchung direkt beim Kreta-Spezialisten kreta.com

Falassarna - Beach Surfer´s Paradise ohne Hotel-Burgen! Falassarna Beach liegt an der Westküste Kretas und gehört zum Bezirk Kastelli- Kissamos. Ca. 15 Minuten bis in die Stadt Kastelli-Kissamos, bis nach Kolimbari 30 Fahr-Minuten und bis nach Chania-Stadt 50 Fahr-Minuten. Es ist ein Naturschutzgebiet mit Dünenstrände und 5 Buchten. Falassarna wurde als drittschönster Strandlandschaft Griechenlands ernannt. Obwohl es nur wenige Hotels gibt sind die Strände gut organisiert und bieten auch Wassersportstationen. Die kleinen Strand-Tavernen warten darauf ihren Besuchern zu verwöhnen. Verleih von Sonnenliegen und Sonnenschirmen. Da Falassarna auch ein archäologisches Gebiet ist durfte hier nicht gebaut werden. Die wenigen Unterkünfte, die es in Falassarna gibt sind schnell ausgebucht. Wassersport-Stationen aus Chania haben im Sommer ihren Sitz hier.

Obwohl Falassarna Beach so eine besondere Strandlandschaft mit 5 Buchten ist, gibt es keine Hotelburgen! Es gibt nur einige sehr gut verteilte kleinere Apartment-Anlagen und Ferienhäuser. Der Hauptstrand ist ein Sandstrand und heisst Pacheia Ammos. Dieser Strand erstreckt sich auf 1 km und ist ca. 350 Meter breit. Sein indigo blaues Meer und durch den Corallen-Staub shimmernde Sandstrand verzaubert die Besucher. Hier findet der Besucher auch einen Beach-Voleyball-Platz.
Am Westende befindet sich ein kleinerer Strand mit Dünen, der durch einen Felsen geteilt ist. Auf den Felsen-Bassins sammelt sich in den Sommermonaten Meersalz. Manchmal sieht man Kinder und Erwachsene dort Salz schöpfen.
Livadi ist ein weiterer eher ruhiger Strand. Schnorchel in Falassarna ist ein Erlebnis, die verschiedenen Felsvorsprünge bieten beste Voraussetzungen dafür. Weiter nördlich in Richtung Ausgrabungs-Stätte, befindet sich eine Bucht. Diese ist weniger besucht. Es gibt auch hier einen Liege-Stuhl und Sonnenschirm-Verleih. Oberhalb dieser Bucht ist unser Lieblings-Pub die Orange Blue. Hier genießen wir immer die schönsten Sonnenuntergänge bei sanfter Lounge Music.

Wenn Sie Falassarna bis zum Ende durchfahren in nördlicher Richtung, dann sehen Sie die antike Stadt, Reste einer Akropolis. Mein Lieblingsplatz ist der steinerne Thron, der vor den Ausgrabungen liegt. Falassarna ist von überall im Westen kretas gut mit dem Mietwagen zu erreichen. Das antike Falassarna Die Ausgrabungsfunde, die in Kastelli Kissamos und in Chania ausgestellt sind zeugen davon dass Falassarna ein hochentwickelte Kultur war. Der Stadt-Staat Falassarna hatte seine eigene Gesetze und Münzen. Es war der Haupthafen der Polyrinien seine Blütezeit war im 4 und 3. Jahrhundert vor Christus. Polirinia liegt heute 6 km Westlich von Kissamos auf einem Berg, es ist eine alte Festungsanlage. Falassarna wurde benannt nach der Nymphe Falassarni. Bei den Ausgrabungen fand man eine antike Münze mit der Abbildung einer Frau und der Aufschrift ΦΑ. Zu sehen ist ein Teil der Stadtmauer der zerstörten Stadt, die Ruinen der Akropolis, Reste von Häusern und Stein-Gräber, Bäder. Die wichtigste Ausgrabung sind die 4 Säulen, eine davon 4,5 Meter hoch. Das Lagerhaus mit den Lagerhallen zeugen davon dass Falassarna nach Griechenland und Nordafrika exportiert hatte. Falassarna der Stadt-Staat wurde 365 n.Chr. durch ein Erdbeben und Tsunami zerstört.

Entdecken Sie die 5. größte Mittelmeerinsel Kreta mit unserer Kombinationsreise Kreta West/Südwest. Besuchen Sie die Naturschutzgebiete des Westen und die historischen Städte wie Chania und Rethymon in Kombination mit den einsamen Badebuchten mit kristallklarem türkisfarbenen Meer an der urigen Südküste Kretas, Diese 2 wöchige Kombinationsreise inklusive Mietwagen ab 756 Euro pro Person wird Sie begeistern. Flug ab/bis Ihren Heimatflughafen können wir dazu buchen. mehr über diese Rundreise erfahren.

... weiterlesen

Ihre Reisedaten::

Zeitraum wählen
Ihr Warenkorb
Kreta, wo es am schönsten ist. Insider-Tipps vom Spezialisten KRETA REISEN – kreta.com::
Weitere Angebote:


Kreta, Nordwesten: Falassarna - Beach
kreta.com