+49 211 96666140 Kreta.com - Ihr Griechenland-Spezialist berät Sie gerne!
+49 211 96666140 Kreta.com - Ihr Griechenland-Spezialist berät Sie gerne! Anfrageformular

Kalamaki - Südküste

  • Kreta Südküste
  • Kreta Südküste
  • Kreta Südküste
Kalamaki ist ein kleiner Ort im Süden Kretas. Im Hinterland liegt die traumhafte Messara Ebene. Bekannte Orte in der Region sind Tymbaki, Pitsidia, Mires und Matala. Das Ambiente der ehemalige Hippy-Kolonie liegt noch in der Luft. Der Ort verläuft parallel zum gleichnamigen Strand. Der Sand-Kies Strand (mit einigen Felsen) ist mehrere Kilometer lang und verbindet sich mit dem Komos Beach im Süden. Teile des Komos Beach sind ein beliebter Ort bei Freunden der Freikörperkultur.

Es gibt Fremdanbieter die Liegen und Schirme am Strand anbieten. Meistens sind es die Tavernen-Besitzer, die diesen Service anbieten. Im Vergleich zu vielen anderen Küsten Orten auf Kreta, geht es hier recht beschaulich zu. Der Ort liegt an einer offenen Bucht mit einer Südwest-Ausrichtung daher darf der Besucher hier herrliche Sonnenuntergänge erwarten.Fahrzeit vom Flughafen Heraklion ca. 60 Minuten über die neue Straße. Die wichtigsten historischen Sehenswürdigkeiten Kretas liegen hier in der Nähe wie zum Beispiel der Palast von Festos und die Gesetzestafeln von Gortys. Einmal die Woche gibt es einen großen Wochenmarkt im Bergdorf Mires. Das Hippy-Festival in Matala findet jährlich am letzten Juni-Wochenende statt.

Kalamaki: Informationen und Buchung direkt beim Kreta-Spezialisten kreta.com

Kalamaki ist ein kleiner Ort im Süden Kretas. Im Hinterland liegt die traumhafte Messara Ebene. Bekannte Orte in der Region sind Tymbaki, Pitsidia, Mires und Matala. Das Ambiente der ehemalige Hippy-Kolonie liegt noch in der Luft. Der Ort verläuft parallel zum gleichnamigen Strand. Der Sand-Kies Strand (mit einigen Felsen) ist mehrere Kilometer lang und verbindet sich mit dem Komos Beach im Süden. Teile des Komos Beach sind ein beliebter Ort bei Freunden der Freikörperkultur.

Es gibt Fremdanbieter die Liegen und Schirme am Strand anbieten. Meistens sind es die Tavernen-Besitzer, die diesen Service anbieten. Im Vergleich zu vielen anderen Küsten Orten auf Kreta, geht es hier recht beschaulich zu. Der Ort liegt an einer offenen Bucht mit einer Südwest-Ausrichtung daher darf der Besucher hier herrliche Sonnenuntergänge erwarten.Fahrzeit vom Flughafen Heraklion ca. 60 Minuten über die neue Straße. Die wichtigsten historischen Sehenswürdigkeiten Kretas liegen hier in der Nähe wie zum Beispiel der Palast von Festos und die Gesetzestafeln von Gortys. Einmal die Woche gibt es einen großen Wochenmarkt im Bergdorf Mires. Das Hippy-Festival in Matala findet jährlich am letzten Juni-Wochenende statt.
... weiterlesen

Ihre Reisedaten::

Zeitraum wählen
Ihr Warenkorb

kreta.com Hotels in Kalamaki

kreta.com Ferienhäuser in Kalamaki

kreta.com Ausflüge in Kalamaki buchen

FASZINATION SAMARIA SCHLUCHT
Die Buchung der Tageswanderung Samaria Schlucht ist ganz einfach:
Zuerst klicken Sie Ihren Termin an, dann folgt das drop off Menü mit der Eingabe der Auswahl der Abhol-Punkte ( pick up points) und die Anzahl der zu buchenden Personen. Wir bieten Ihnen auch außer diesen genannten Sammel-Punkten Abhol-Service zu den Sammel-Stationen gegen Gebühr an. Sollte Ihr Abhol-Station ( pick up point) nicht im Drop-Off Menü erscheinen, dann können Sie uns kontaktieren für ein Angebot inklusive Transfer zum Sammel-Punkt/ Hotel.
Die Wanderung durch die Samaria Schlucht empfehlen wir nur mit Unterkunft an der Westküste, da die Anreise von der Ostküste zu lang ist. Wenn Sie an der Ostküste Ihr Hotel gebucht haben, empfehlen wir eine Übernachtung in Chania Stadt um die Samaria Schlucht zu passieren. Dieses Paket Übernachtung in einem Hotel in Chania plus die Samaria Schlucht können wir auch für Sie arrangieren! Kontakt für Paket-Buchung Hotel + Samaria - Schlucht: info@kreta.com

Das Kreta - Highlight Samaria Schlucht

Die Samaria Schlucht ist das größte und älteste Naturschutzgebiet Kretas.

Mit einer Länge von 17 km ist sie die längste Schlucht Europas. Sie ist die klassische Tages-Wander-Tour und gehört zum Pflichtprogramm für jeden Natur-Interessierten. Diese Tageswanderung gehört zu den Highlights im Westen Kretas. Die Durchwanderung der Samaria Schlucht erfordert Trittsicherheit. Sie müssen gesundheitlich fit sein und weder Herz noch Kreislaufprobleme haben. Gutes Schuhwerk, Kopfbedeckung & Trinkflasche sollten zu Ihrem Equipment gehören, dann kann es los gehen. Es gibt in der Schlucht Wasserquellen, wo sie die Flasche nachfüllen können.

Wir haben an der Westküste verschiedene Sammelpunkte "pick up points", die sich an der Küstenstraße befinden. Uhrzeit der Abholung und den genauen Treffpunkt sehen Sie später im Buchungs-Ablauf. Bei einer Gruppe ab 10 Personen erfolgt die Abholung direkt vor dem Hotel. Die Tour beginnt sehr früh ab ca. 05:30 Uhr morgens ( frühester pick up Point)Rückkehr zum Pick Up Point ca gegen 20:00 Uhr. Die meisten Hotels, geben gerne ein Frühstücks-Paket mit ( sofern Verpflegung gebucht worden ist). Dazu müssen Sie aber einen Tag vor Ihrer Tour im Hotel Bescheid geben. Diese ist eine freiwillige Leistung des Hotels, die aber für sie gern gemacht wird.

Der Bus, in der auch die Wander-Begleitung sitzt, bringt Sie zur Omalos-Hochebene zum Einstieg in die Samaria Schlucht. In Xyloskalo ( Einstieg in die Samaria Schlucht 1250 Meter über dem Meere-Spiegel) angekommen sammelt die Reiseleitung die Eintrittsgelder ein. Pro Person = 5 Euro. Dann erfolgt der Einstieg.

Am Ende der Schlucht verteilt die Reiseleitung in einer Taverne die Fährtickets pro Person = € 10 Mit der Fähre fahren Sie zum Südküstenort Chora Sfakion oder Sougia. Dort wartet der Bus, der Sie wieder zurück zum Abholpunkt (Pick Up Point) bringt.

Diese Tour ist anstrengend, aber auch mit gut trainierten Kindern ab 9 Jahre durchführbar. Wir haben gesehen, dass sogar Erstklässler die Schlucht passieren, das halten wir noch für zu früh. Das ist ein 6 stündige Wanderung!
Diese Tour ist aber nichts für Menschen mit Herz/Kreislauf-Probleme.
Sollte die Tour unsererseits aufgrund schlechter Wetterbedingungen storniert werden erhalten Sie Ihr Geld zurück. In der Regel wird die Tour bei schlechten Wetterbedingungen für den Folgetag umgebucht. Sie werden von uns informiert!
Allein schon die Fahrt über die Askifou-Hochebene hinunter an die Südküste ist ein Erlebnis! Die Wanderung beginnt oben in Imbros und ist ein Teil des Europäischen Wanderweges E4 (Markierung: Gelb, Schwarz). Sie wandern durch ein ausgetrocknetes Flussbett über Maultierpfade. Als es keine Straßen gab, war die Schlucht die einzige Möglichkeit in dieser Region an die Südküste zu gelangen. Am oberen Stück der Schlucht befindet sich eine Gedenktafel für die gefallenen "Sfakioten", die während der osmanischen Besatzung ermordet worden sind. Diese Schlucht war ein Rückzugsort für die Einheimischen von den verschiedenen Besatzungsmächten. Die Schlucht ist für Kinder auch sehr spektakulär, da es wundersame Felsformationen zu sehen gibt und nicht gefährlich ist. Es gibt zwei Stellen in der Schlucht wo es besonders eng wird. Wenn Sie beide Arme ausstrecken, dann kommen Sie links und rechts bis an die Felswände. Am oberen Stück (ca. bis zur ersten Hälfte) der Tour, sehen Sie eine vegetationsreiche Landschaft mit vielen endemischen Pflanzen, wie Platanen und kretische Zypressen. Der südliche Teil der Schlucht wird dann trockener. Die Schlucht endet in Komytades.

Der Ausflug, die Wanderung beginnt früh morgens mit Zustieg ab Ihrem Urlaubsort. Sie fahren mit dem Bus eine der schönsten Strassen Kretas bis hinauf zur Askifou Hochebene bis zum Örtchen Imbros, wo Sie noch in einer Taverne Frühstücken können. Gegen 10:30 steigen Sie in die Schlucht. Nach 2-3 Stunden kommen Sie beim Ausgang an un der Bus bringt Sie nach Chora Sfakion ( 15 Min Fahrt), wo Sie herrlich in den Tavernen am Meer verweilen können. Oder Sie gehen Baden. Gegen 18: Uhr beginnt die Rückfahrt nach Chania. Der Blick von der Passstraße ist eine Wucht.
Auf den Spuren der Minoer: Ausflug zu der archäologische Stätte Knossos und zu dem archäologischen Museum in Heraklion. Sie werden von Ihrem Hotel an der Westküste Kretas abgeholt, Ihre Zustiegs-Orte sehen Sie nach dem Sie bei uns Ihren Termin ausgewählt haben. Der erste Stopp ist die 30 minütige Frühstücks-Pause kurz nach Rethymnon. Nach einer Stunde traumhafter Küstenfahrt besuchen wir die archäologische Stätte "Knossos" und sagen King Minos "guten Tag". Ein professioneller Archäologe führt uns 2 Stunden durch die Zeit der Minoer.
Im Anschluss geht es weiter nach Heraklion zum archäologischen Museum, wo die wertvollen Funde ausgestellt sind. Die Exponate begeistern alle Besucher mit der Vielfalt und der Kreativität der Minoischen Kultur. Eine Hochkultur, die vor über 5000 Jahren schon existierte. Wovon ich gefesselt war, waren die Schmuckstücke, die aussahen als hätte man Sie heute angefertigt. Die könnten glatt zu Prêt-à-porter Kleider getragen werden und sicherlich nicht als Jahrtausende alte Schmuckstücke auffallen. Das archäologische Museum von Heraklion gilt als eines der wichtigsten Museen Europas. Für viele Kreative ein "MUSS".

Nach 2 Stunden geht es wieder mit dem Bus zurück in den Westen mir kurzer Kaffepause vor Rethymnon.
Die Ankunftszeit in der Region um Chania in Ihrem Hotel wird ca gegen 18:30 Uhr sein. Diese Tour ist für Zustiegs-Orte im Westen Kretas. Von Kolimbari bis Kalives holt unser Bus Sie ab (fast von allen Hotels)

Wir, Kreta.com arbeiten mit kleinen aber renommierten Bus-Unternehmen, die Zuverlässigkeit und Qualität garantieren. Diese Tour ist Non-Refundable, das bedeutet, dass sie im Storno-Fall die kosten nicht erstattet bekommen.
Die Bootstour zur Lagune von Balos führt entlang der Halbinsel Gramvoussa und bietet einen einmaligen Blick auf die bizarre Küstenlinie. Vom Meer aus können Sie grosse Höhlen entdecken, die von Land nicht einsehbar sind.

Die Bootstour zur Lagune von Balos führt entlang der Halbinsel Gramvoussa und bietet einen einmaligen Blick auf die bizarre Küstenlinie. Vom Meer aus können Sie grosse Höhlen entdecken, die von Land nicht einsehbar sind. Diese Höhlen lagen früher unter dem Meerespiegel. Die Insel Gramvoussa ist durch die, im Laufe der Zeit, Nordwesterhebung der Insel entstanden. Der Lagunenstrand besteht aus feinem weißen Muschel- und Korallensand. Das Panorama, dass Ihnen von der Burg aus bietet in die Lagune vom Balos Beach, ist einmalig. Als die Venezianer die Insel verlassen hatten, zogen Piraten in die Burg und planten von dort ihre Beutezüge.

Zuerst fährt das Schiff in die Lagune von Balos. Das Wasser wird immer flacher, die Farben türkis. Feinster Sand im Meer lässt ein tolles Lichter / Farbenspiel zu. Das Boot kommt irgendwann nicht mehr weiter und ankert hier. Sie haben die Möglichkeit ca. 90 Minuten lang vom Boot aus zu schwimmen. Aktuell, seit Mai 24 ist es aus Naturschutzgründen nicht mehr erlaubt die Lagune direkt anzusteuern.

Nach 1 1/2 Stunden Fahrt macht das Schiff einen Stopp bei der kleinen Insel Gramvoussa. Machen Sie einen kleinen Spaziergang zur venezianischen Festung hoch oben auf der Insel. Wenn Sie zu der Burg hochlaufen möchten, dann müssen Sie festes Schuhwerk mitnehmen. Oder Sie relaxen am Strand und genießen das Panorama und das Meer.

Am Nachmittag fährt das Schiff nun wieder zum hafen Kastelli. Der Blick, diesmal in Richtung Osten ist famos, eingebettet von den beiden Halbinseln Rodoupou und Gramvoussa.

Die Lagune Balos ist ein Nistplatz für die Eleonora Falken, Komorane, Bartgeier Mönchsrobbe und Wasserschildkröte "Caretta Caretta".

Die Halbinsel Gramvousa ist zum Naturschutzgebiet erklärt worden und gehört zum Programm Natura 2000 Am Strand gibt es auch an einigen Abschnitten Sonnenschirm und Sonnenliegen -verleih. Trotzdem ist an Hutbedeckung zu denken, an Bord gibt es Getränke und man kann auch Essen bestellen ( Self Service). Das Essen und die Getränke sind im Preis nicht enthalten.
Nachdem alle Gäste von Ihren Zustiegsorten eingestiegen sind geht es nach Rethymnon. Die Abfahrt mit dem Schiff erfolgt um 07:30 Uhr. Auf Santorini angekommen, erwartet Sie der Bus und es beginnt eine Inselrundfahrt (Ihr Reiseleiter im Bus unterrichtet Sie über die Besonderheiten der Insel) mit dem ersten Stopp in Oia. Der malerische Ort Oia, liegt an der äußersten Nordwestspitze der Insel. Oia ist bekannt für seine einzigartige Architektur. Viele Geschäfte, Privathäuser und auch kleine und feine Hotels, Hotel-Suiten befinden sich in den ehemaligen Höhlen des Kraterrandes. Exklusive ausgebaut, jedes ein Unikat, allen gemeinsam ein grandioser Blick in die Kaldera, den Krater. Am Horizont sieht man die Häuser der Dorfschaften von Imerovigli und Thira. Sie sehen aus der Ferne aus wie Spielzeughäuser. Sie haben Zeit für einen Bummel durch den Ort. Dann geht es mit der Gruppe, dem Bus zur Inselhauptstadt Thira. Hier haben Sie auch die Möglichkeit zum Bummeln, shoppen und den Blick in die Kaldera zu genießen. Im Anschluss gibt es die Option zu einem Badeaufenthalt am Strand von Perrissa.

Oder Sie machen einen kleinen Bootsausflug mit den für Santorini typischen Booten in dem Krater. Von hier aus haben Sie einen grandiosen Blick vom Meer aus auf die Insel. Der Ausflug kostet fakultativ vor Ort EUR 14. Unser Tipp. Der Blick ist eine Wucht. (Baden können Sie wieder auf Kreta)

Die Abfahrt auf Santorin ist um 17:45 Uhr. Bitte seinen Sie pünktlich. Das Schiff, die Schnellfähre wartet nicht!
Bade-Paradies die Lagune Elafonissi, ein Ausflugsziel dass sich für die ganze Familie lohnt! Sichern Sie sich jetzt schon Ihren Ausflug zum Naturschutzgebiet "Elafonissi" mit Bus-Transfer ab/bis Nordwestküste.
Wer sein Hotel an der Ostküste oder Südküste hat den empfehlen wir eine Übernachtung im Raum Chania, da die Anreise von der Ostküste zu weit ist.
Sollten Sie also keinen pick up point (Abholpunkt) im drop off Menü finden, der für Sie in Frage kommt dann können Sie uns kontaktieren: info@kreta.com Wir bieten diesen Ausflug auch inklusive Hotel-Übernachtung in Chania Stadt an.

Elafonissos / Elafonissi Der Traumstrand Kretas!

Ein perfekter Ausflug für Kunden ohne Mietwagen, da es auf dieser Fahr-Strecke in Richtung Süden viel zu sehen gibt. Wir haben an fast allen Orten der Nordwestküste Kretas Zustiegspunkte/Sammelpunkte ( pick up points), wo Sie abgeholt werden können. Diese Zustiegspunkte befinden sich meistens an der Küstenstraße, bestimmt auch direkt ab/bis Ihrem Hotel wenn Sie an der Westküste wohnen.

Das Naturschutzgebiet Elafonissi gehört zu der Präfektur Chania. Elafonissi ist eine vorgelagerte Insel, die ca. 100 Meter vor der Südküste liegt und mit Kreta verbunden ist( Lagune). Das Besondere ist: Sie können zu Fuß durch das Meer zur Insel gehen. Das Wasser reicht bei Erwachsenen bis zur Hüfte. Vorgelagerte Korallenriffe dienen als Wellenbrecher. Feinste rote Korallenspuren bilden einen Saum am Ufer und bieten ein phantastisches Lichterspiel im Wasser. Jeder ist von den schillernden Farben dieser Lagune und den feinen Stränden begeistert.
Elafonissi ist schon seit Jahren ein Naturschutzgebiet. Auf der Insel gibt es Lehrpfade durch die Dünen, der alle endemische Pflanzen auf der Dünen-Insel beschreibt.

Auch der Weg ist das Ziel!

Der Bus holt Sie von Ihrem Zustiegsort ab. Sie fahren mit dem Bus durch eine imposante Landschaft entlang der Topolia Schlucht. Nachdem die Topolia Schlucht passiert wurde kommt der erste Stopp gegen 10:00 Uhr im Bergdorf Elos. Das Dorf ist bekannt für seine Esskastanien und den Thymianhonig, der hier und in der Umgebung gewonnen wird. In einer Taverne kann ein Frühstück optional eingenommen werden.

Danach geht es zum Kloster Christoskalitsa. Es thront auf einem Felsen mit tollem Blick auf das lybische Meer. Die Lagune Elafonissi ist nach wenigen Fahrmiunten erreicht. Es gibt einen Badeaufenthalt von ca. 11:30 bis 15:15. Uhr. Liegen und Schirme können vor Ort (entgeltlich) geliehen werden.

Im Anschluss gibt es die Möglichkeit im Dorf Amygdalokefali zu Speisen in einer Taverne mit Panorama-Blick auf das lybische Meer.

Die Rückfahrt erfolgt über das Dorf Sfinari, so bekommen Sie bei dieser Rundfahrt einen imposanten Eindruck über die Landschaft West Kretas. Bei diesem Ausflug ist auch der Weg das Ziel.
Möchten Sie eine original kretische Hirtenhütte besuchen und die Traditionen Kretas kennenlernen, kombiniert mit einem absolut atemberaubenden Panoramablick auf die Weißen Berge? Wenn Ihre Antwort ja ist, dann steigen Sie in unseren Geländewagen, begleitet von unseren mehrsprachigen Fahrten und beginnen Sie Ihre Reise ins Landesinnere kretas. Genießen Sie einzigartige Ausblicke auf Chania aus einer Höhe von 1350m und entdecken Sie die Tierwelt Kretas mit Hilfe unserer Offroad-Fahrzeuge. Unser erstaunliches Offroad-Abenteuer beginnt mit der Durchquerung eines Tals voller Orangen- und Avocadobäume. Wir folgen den Ausläufern der White Mountains, wo wir einen Kaffeestopp in Deres machen, um unsere morgendliche Pause zu machen. Während wir durch die kretischen Dörfer Vatolakos, Alikianos, Fournes, Meskla, Zourva und Therisso fahren, folgen wir einer Offroad-Route bis zur Hirtenhütte namens "Mitato", weit weg von touristischen Gebieten.
Kreta, wo es am schönsten ist. Insider-Tipps vom Spezialisten KRETA REISEN – kreta.com::
Weitere Angebote:


Kreta, Südküste: Kalamaki
kreta.com
Teilen