Scroll
Kreta Reisen - kreta.com Reisebüro und Reiseveranstalter für Griechenland seit 1989!
+49 211 4982285 Kreta.com Ihr Griechenland-Spezialist berät Sie gerne!
 

facebook
+49 211 4982285 Kreta.com Ihr Griechenland-Spezialist berät Sie gerne!
+49 211 4982285 Kreta.com Ihr Griechenland-Spezialist berät Sie gerne! Anfrageformular

Askifou Hotels, Infos und Fotos von kreta.com

Hotels in Askifou buchen Sie bei kreta.com. Unsere Infos für Ihre Urlaubsplanung.

Die Askifou-Hochebene ist eines der größte Wandergebieten Kretas. Ein Naturparadies im Westen Kretas mit vielen kleinen umliegenden Schluchten, die zu Naturschutzgebieten erklärt wurden. Die Askifou-Hochebene erreichen Sie von Chania (Nordwestküste) in nur ca. 1 Fahrstunde. Das Waldgebiet Asfendou mit sehr guten Wandermöglichkeiten erreichen Sie von Askifou in nur 20 Fahrminuten. Den Zustieg zur Imbros Schlucht liegt im Ort Imbros auf der Askifou-Hochebene. Zu der Kallikratis Schlucht sind es ca. 20 Fahrminuten. Die Askifou liegt 750 m über dem Meeresspiegel und bietet auch im Winter mit Ihren Schneebedeckten Hängen ein Landschafts-Erlebnis und ist auch von Einheimischen ein beliebtes Ausflugsziel. Im Frühjahr verwandelt sich die Hochebene zu einem bunten Blumenteppich.

Die Straße wurde groß ausgebaut und ist ein richtiges Fahr-Erlebnis mit ausgebauten Aussichtspunkten. An der Südküste in Frangokastello angekommen, finden Sie viele kleine Sandbuchten, die vom Massentourismus verschont geblieben sind. Von der Askifou - Hochebene bis zum Küstendorf Chora Sfakion, wo die Fähre abfährt, sind es 31 Minuten, ca 21 km. Dort können Sie Ihren Mietwagen auf dem Parkplatz stehen lassen und eine kleine Tour mit der Fähre zum autofreien Ort "Loutro" oder auch zum Dorf "Agia Roumeli" machen.

Diese Fährfahrten sind interessant, da Sie hier die Möglichkeit haben, Kreta von See aus zu betrachten. Gerade an der Südküste ist es interessant, Kreta vom Wasser aus zu betrachten: Die Fähre fährt in der Saison täglich (wetterabhängig) von Chora Sfaklion bis nach Paleochora. Im kleinen Hafen des Südküstenortes "Chora Sfakion" hängen die Pläne aus. Die Fährverbindungen an der Südwestküste spielen eine große Rolle, da die Bergmassive der "Weißen Berge" nur kleine Nebenstraßen zu den abgelegenen Südküstenorten bieten, daher ist die Fahrt mit der Fähre einfach viel angenehmer und erlebnisreicher.

Kreta ist die größte Insel Griechenlands und die 3. größte im Mittelmeer-Raum. Wenn Sie die Insel erkunden möchten ohne immer zu große Anfahrtswege hinter sich zu lassen empfehlen wir Ihnen aus Ihrem Urlaub eine Kombinations-Reise oder eine Mietwagenrundreise mit 2 oder 3 Standorte zu planen. Kombinieren Sie die Nordwestküste mit den schönsten Naturschutzgebiete wie die Lagune Balos, die Strände von Falassarna, die historischen Städte Chania und Rethymnon mit der urigen Südwestküste Kretas Paleochora oder Plakias.
Da die schönsten Hotels auch einen Mindestaufenthaltsdauer haben sollte Sie in einer Woche nicht mehr als 2 Hotels einplanen. Bei uns den Griechenland-Spezialisten ist Ihre Griechenland-Reise in guten Händen.

Buchungs-Information der Reise-Profis Kreta.com:

Unser Buchungssystem funktioniert wie ein Warenkorb-System.
Später sehen Sie alle ausgewählten Leistungen in Ihrem Warenkorb, so dass Sie auch die Möglichkeit haben bequem eine Rundreise zu buchen.
Kreta.com die Reise-Profis für Kreta: Mietwagen, Flughafentransfers, Ausflüge und Wanderungen und Tages-Touren können im Voraus gebucht werden. Sicher reisen mit Kreta.com, alles aus einer Hand
Zögern Sie nicht, uns für ein individuelles Angebot für Ihre persönliche Reiserouten zu kontaktieren. Wenn Sie das Buchungssystem nicht nutzen möchten nehmen Sie Kontakt mit uns auf: info@kreta.com
Kreta.com für eine schöne Zeit auf Kreta!

Wir helfen Ihnen gerne telefonisch weiter. +49 211 4982285

Askifou
kreta.com